Angebot für Eltern > Konsumformen

Eltern

Joint (Quelle:Shutterstock)

Joint (Quelle:Shutterstock)

Konsumformen

Überwiegend wird Cannabis geraucht ("kiffen") oder inhaliert, es kann aber auch gegessen oder getrunken werden.

Folgende Konsumarten sind zur Zeit in Deutschland gebräuchlich:

  • Joint: Marihuana oder Haschisch-Krümel werden mit Tabak gemischt und mittels Zigarettenpapier zu einer konischen Zigarette verarbeitet. Meist kommen drei Zigarettenblätter zum Einsatz, so dass die Zigarette größer als eine gewöhnliche ist.

Cannabis 007.jpg

  • Purpfeife: Cannabisprodukte werden ungestreckt in einer meist kleinen Pfeife geraucht.

Cannabis 009.jpg

  • Wasserpfeife: In einer Wasserpfeife wird Haschisch oder Marihuana ebenfalls pur geraucht: Da der Rauch sehr heiß wird, wird er in einem Wasserkolben gekühlt, so dass die Lungen mehr Rauch aufnehmen können. Insgesamt führt das Rauchen durch eine Wasserpfeife zu einen stärkeren Rausch, was sich auf das Kreislaufsystem auswirken kann. Eine spezielle Art der Wasserpfeife ist der "Bong". Dieser besitzt eine große Öffnung, auf die der Mund gepresst wird. So kann viel Rauch auf einmal in die Lunge gelangen und eine starke Wirkung ausgelöst werden.

  

 

  • Weitere Konsumformen: Gebäcke mit Haschisch ("space cakes"), Tee aus Marihuana mit Milch vermischt sowie das "Eimerrauchen".

Gebäck mit Haschisch, "space cakes"