Angebot für Jugendliche > Abhängigkeit

Jugendliche

Abhängigkeit

Macht Cannabis abhängig?

Der Konsum von Cannabis ist immer riskant. Selbst ein einmaliges Probieren ist nicht risikofrei. Die meisten hören nach einer "Probierphase" wieder auf. Diejenigen, die weiter konsumieren, haben unterschiedliche Gewohnheiten: Einige rauchen nur zu besonderen Gelegenheiten (Party, Urlaub etc.), andere rauchen beinahe täglich - bei ihnen gehört Cannabis einfach dazu. Manche konsumieren alleine zu Hause, die meisten eher mit Freunden und Freundinnen in der Freizeit.
Der Übergang vom Konsum zur Abhängigkeit ist fließend und kann je nach Person, den äußeren Umständen und der Häufigkeit des Kiffens innerhalb von ein paar Monaten stattfinden. Das Alter spielt auch eine große Rolle: Je jünger man ist, desto größer ist die Gefahr, abhängig zu werden und körperliche wie seelische Schädigungen zu erleiden.